Zum Inhalt

Poetischer Eintrag 12.10.2021

.

Umkehr

Elende: Hochmütig euch eures Elends zu brüsten,

Ist saumseliger Hohn, für uns Wohltat zugleich.

All so ihr ehrlos-wahre Gesichter schneidet,

Zu infamen Lügen schmal lächelnd,

Niemals um Inhalte besorgt,

Nicht um Substanz,

Noch um Seele,

Noch Sinn,

Nur um

Euch:

Blüht uns

Davon Hoffnung

In Fülle, wird Schweres

Leichter, winkt bei Gefahr

Reicher Gewinn, strahlen wir

In eurer Finsternis heller denn je,

Kometengleich den Nachthimmel befahrend.

Ja wir, die wir ewiges Licht in uns tragen, das ihr fürchtet

Von früh bis spät, von spät bis früh! Peinvolle Sühne harrt eurer bald…

.

.

copyright 2021 Alexander Hans Gusovius

Published inAllgemein

Kommentare sind geschlossen.

%d Bloggern gefällt das: