Zum Inhalt

Gedanken: 2. Dezember 2020

Die gesamte Neuzeit hat sich überlebt, wir stehen vor ihren Trümmern. Auch ihre großen Kunstwerke und Gedanken haben sich überlebt. Die großen Geister seit der Renaissance erreichen uns noch, sind aber in vergangene Ferne gerückt. Aus der Epoche der Aufklärung ist alles, das wir lieben, erwachsen, doch hat auch der Trümmerhaufen, den wir jetzt beobachten, sich in ihr auftürmen können. Es braucht einen neuen zentralen Gedanken, einen neuen Idealismus, der dem Menschen seine ihm innewohnende Freiheit bewusst macht und es mittels feinster Rationalität nicht nur mit der verbildeten Vernunft des Menschen, sondern auch mit seinen religiösen Trieben aufnehmen kann!
Published inAllgemein

Kommentare sind geschlossen.

%d Bloggern gefällt das: