Zum Inhalt

Das wöchentliche Gedicht – einundzwanzigste Sendung

.

Die Ferne

.

Jeder Blick und jedes Lächeln sind vergebens

Jeder Geist und jedes Herz verwaist.

Jede Liebe muss aus weiter Ferne schweigen

Niemand ist der mit ihr reist.

.

Niemand darf ihr weithin folgen

Niemand soll den Weg erkennen.

Niemand kann ihr einsam helfen,

Jeder muss in ihr verbrennen.

.

Wer die Grenzen ihres Lebens überschreitet

Muss dann sorglos und verächtlich sein.

Wer das Gift des lebenslangen Glücks verbreitet

Wird ihr totvermähltes Opfer sein.

.

copyright 2020 Alexander Hans Gusovius

Published inAllgemein

Kommentare sind geschlossen.

%d Bloggern gefällt das: