Zum Inhalt

Gedicht der Woche – elfte Sendung

.

Das Leben ein Traum

.

Hab‘ mich verloren in Zeit und Raum

Seit ich aus jenem Kerker befreit

Den der Vater mir schuf

Weil er selber gefangen

In Raum und Zeit.

.

Wie sprangen die Jahre und Tage vorbei

Als ich nach ihnen langte.

Wie tun sie heut spröde und einerlei…

.

Kann nur noch erklären,

Was um mich geschieht

Und nichts mehr begehren!

.

So tanze ich über und unter der Zeit

Verfolgen mich Orte

Vergeht mir die Zukunft

Gestalten sich Worte 

  In eigener Schönheit.

.

 

copyright 2020 Alexander Hans Gusovius

Published inAllgemein

Kommentare sind geschlossen.

%d Bloggern gefällt das: